Haus Friederike, Ditzingen

Herzlich willkommen im Haus Friederike

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher, sehr geehrte Dienstleister

Besucherregelung Stand 13.01.21

Achtung neue Regelung:

Besuche im Haus sind ab sofort nur noch nach negativer Schnelltestung möglich. Diese werden wir bei jedem Besucher durchführen, bevor er auf den Wohnbereich geht. Die Wartezeit bis das Ergebnis da sein wird, beträgt ca. 15 min.

  • Die Einlasszeit beträgt ab sofort nur noch Sa, So, Mo, Mi, Fr jeweils 14.00-17.00 Uhr.

Menschen, die in unserer Einrichtung leben, gehören zur Gruppe, die eines besonderen Schutzes bedürfen. Aus diesem Grund gelten besondere Regelungen zum Besuch in unserer Einrichtung. Bitte seien Sie auch in Ihrem privaten Umfeld sorgsam und halten die allgemeinen Hygieneregeln ein.

Hatten Sie in den letzten 14 Tagen Anzeichen einer Atemwegserkrankung oder eines fieberhaften Infektes, dürfen Sie unsere Einrichtung auf keinen Fall betreten. Bitte klären Sie dies unverzüglich mit einem Arzt ab. Sollten Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit dem SARS-CoV-2-Virus („Coronavrius“) infizierten und/oder an diesem Virus erkrankten Person gehabt haben, dürfen Sie unsere Einrichtung ebenfalls nicht betreten.

Besuche im Haus sind ab sofort nur noch nach negativer Schnelltestung möglich. Diese werden wir bei jedem Besucher durchführen, bevor er auf den Wohnbereich geht. Die Wartezeit bis das Ergebnis da sein wird, beträgt ca. 15 min.

Beim Besuch unserer Einrichtung ist zusätzlich Folgendes zu beachten:

Bitte werfen Sie am Haupteingang das ausgefüllte Datenblatt in die bereitgestellte Box,

unsere  Mitarbeiter am Empfang oder dem Wohnbereich beraten Sie gerne.

Dies ist eine Vorschrift vom Gesundheitsamt, die bei Unterlassung als Ordnungswidrigkeit geahndet werden kann. Bitte tragen Sie auch die geplante Dauer Ihres Besuches ein, da wir diese ggf. nachweisen müssen!Im Eingangsbereich desinfizieren Sie bitte ihre Hände an dem dafür bereitgestellten Desinfektionsmittelspender.

  • Verwenden Sie während des gesamten Aufenthaltes in unserer Einrichtung

eine FFP 2 Maske!

  • Halten Sie bitte jederzeit und zu jeder Person in der Einrichtung grundsätzlich einen Mindestabstand von mindestens 1,5 m. Ausnahmen hiervon sind nur innerhalb der Verwandtschaft in gerader Linie möglich.
  • Besuche sind nur innerhalb der Bewohnerzimmer oder im Freigelände möglich, die Aufenthaltsbereiche im Haus sind für Besucher zum Aufenthalt nicht zugelassen. Bitte besuchen Sie nicht mehrere Bewohner und auch nicht auf verschiedenen Etagen. Nahrungsaufnahme der Besucher ist im Haus nicht gestattet, da ansonsten die Mund-Nasenbedeckung abgenommen werden müsste.
  • Bitte denken Sie daran, dass amtlicherseits am Tag maximal 2 Besuchspersonen zugelassen sind.

Bitte machen Sie in der Bewohnerliste pro Person und Besuch am entsprechenden Tag einen Strich. Sollten schon 2 Striche vorhanden sein, ist ein Besuch leider nicht möglich und Sie können Ihr Mitbringsel in der Care-Box ablegen. Gemeinsam müssen wir Balance finden zwischen dem Infektionsschutz und der Nähe in den Begegnungen. Wir sind hier gemeinsam verantwortlich und bauen auf Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!

  • Unsere Besuchszeit ist Sa, So, Mo, Mi, Fr von 14.00-18.00 Uhr, auf bis zu 2 Std. pro Besuch begrenzt,
  • Die Einlasszeit beträgt ab sofort nur noch Sa, So, Mo, Mi, Fr jeweils 14.00-17.00 Uhr.
  • Die FFP 2 Mundschutzpflicht gilt auch im Bewohnerzimmer!
  • Aufgrund akutem Infektionsgeschehen können Besuche verboten oder eingeschränkt sein!

Bitte achten Sie auf den aktuellen Aushang!

Die allgemeinen Hygieneregelungen, wie z.B. die Beachtung der Husten- und Nies-Etikette, sind zum Schutze unserer Bewohnerinnen und Bewohner und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jederzeit einzuhalten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Als diakonische Einrichtung des Philadelphia-Vereins e.V. 1951 gegründet, war es uns schon immer ein Anliegen, älteren Menschen ein familiäres Zuhause zu bieten. Auf der Grundlage christlicher Nächstenliebe erfahren Sie bei uns Geborgenheit und Betreuung im Alltag. Ein liebevoller Umgang miteinander und eine aktive Förderung Ihrer Interessen stehen für uns an erster Stelle. Unser Pflegeheim bietet 88 alten und pflegebedürftigen Menschen Wohnraum. Träger ist der Philadelphia-Verein e. V. in Ditzingen, der sich dem Diakonischen Werk der evangelischen Kirche in Württemberg angeschlossen hat.

Haus Friederike bedeutet:

ein freundliches Zuhause haben, in familiärer Atmosphäre leben, betreut und respektiert werden, sich verstanden und geborgen fühlen.

„Ja, ich will euch tragen bis ins Alter und bis ihr grau werdet. Ich will es tun, ich will heben und tragen und erretten.“ Die Bibel; Jesaja 46, 4.